Angelpark-Schauen
Ergebnis 1 bis 8 von 8
  1. #1
    Plötzenplatscher Avatar von Steff-Peff
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    97816
    Alter
    52
    Beiträge
    481

    Sind Fliegenfischer da ?

    Hallo,
    in den guten alten Zeiten waren ja auch einige Flifis hier aktiv.
    Noch jemand da ?
    Tight Lines
    Steff

  2. #2
    Waller-Knaller Avatar von Rumpelrudi
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Minden
    Alter
    63
    Beiträge
    3,691
    Beim Update der Gewässerliste werden noch einige Fly-Only-Gewässer dazukommen. Bin zur Zeit in Hessen am "rumschrauben". Schon erstaunlich, wie dort die Fluktuation zugeschlagen hat. Mit der gesamten Aktualisierung werden dann auch die Kollegen munter.
    Die Nebengewässer im Umfeld werde ich mit aufnehmen. Schon wegen dem Naturschutzgedanken. Denn man kann nur das schützen was man auch kennt. Die noch existierenden kleinen Bäche und Teiche verdienen Unterstützung.

    Ups, habe ich mich jetzt erschrocken. Blitz und Donner waren Eins. Mein Strom hat aber nicht gewackelt. Jetz höre ich lieber mal auf.
    Angeln ist die einzige Philosophie, bei der jemand, der Glück hat, satt werden kann.

  3. #3
    Plötzenplatscher Avatar von Steff-Peff
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    97816
    Alter
    52
    Beiträge
    481
    Hi Rudi,
    da bin ich schon gespannt. Ich bin immer wieder mal auf der Suche nach Flifi-Gewässern mit Tageskartenausgabe. Ist immer wichtig, wenn man sich mal mit jemandem treffen will.
    Cheers
    Steff

  4. #4
    Waller-Knaller Avatar von Rumpelrudi
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Minden
    Alter
    63
    Beiträge
    3,691
    Habe mir mal die Berichte aus dem Taunus angelesen. Selbst die größeren Bäche wie die Weil waren in 2018 völlig ausgetrocknet. Wobei das eigentlich nicht so schlimm ist. Ich kenne das aus dem Harz, dass die Forellen in den tiefen Gumpen abwarten.
    Tageskarten werden kaum an die Glocke gehängt. Das machen eher die Investoren, die dann auch gleich 50 € am Tag nehmen, während die üblichen Preise an den gleichen Bächen knapp über 15 € liegen.
    Der Angelverein Hochtaunus (ehem. FV Usingen) hat von der Weil (Äschengewässer) die Lose 3+4 von der Landsteiner Mühle bis Emmershausen gepachtet. Der Verein hat ein Konstrukt über Probemitgliedschaft, Anwärtermitgliedschaft und Vollmitgliedschaft, jeweils mit Angelberechtigung. Nach meiner Logik also nur Jahreskarten. Um das rauszufinden habe ich jetzt 2 Stunden recherchiert.
    Angeln ist die einzige Philosophie, bei der jemand, der Glück hat, satt werden kann.

  5. #5
    Zitat Zitat von Rumpelrudi Beitrag anzeigen
    Habe mir mal die Berichte aus dem Taunus angelesen. Selbst die größeren Bäche wie die Weil waren in 2018 völlig ausgetrocknet. Wobei das eigentlich nicht so schlimm ist. Ich kenne das aus dem Harz, dass die Forellen in den tiefen Gumpen abwarten.
    Tageskarten werden kaum an die Glocke gehängt. Das machen eher die Investoren, die dann auch gleich 50 € am Tag nehmen, während die üblichen Preise an den gleichen Bächen knapp über 15 € liegen.
    Der Angelverein Hochtaunus (ehem. FV Usingen) hat von der Weil (Äschengewässer) die Lose 3+4 von der Landsteiner Mühle bis Emmershausen gepachtet. Der Verein hat ein Konstrukt über Probemitgliedschaft, Anwärtermitgliedschaft und Vollmitgliedschaft, jeweils mit Angelberechtigung. Nach meiner Logik also nur Jahreskarten. Um das rauszufinden habe ich jetzt 2 Stunden recherchiert.
    Hallo Rumpelrudi! Das mit den Tageskarten zum Fliegenfischen ist z.B.hier im Schwarzwald gar nicht leicht.Entweder mit Übernachtungen gebunden,oder sehr selten zu bekommen.Wenn dann kosten die Karten 25 Euro.Gruß Peter!

  6. #6
    Plötzenplatscher Avatar von Steff-Peff
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    97816
    Alter
    52
    Beiträge
    481
    Zitat Zitat von Peter Saathoff Beitrag anzeigen
    Hallo Rumpelrudi! Das mit den Tageskarten zum Fliegenfischen ist z.B.hier im Schwarzwald gar nicht leicht.Entweder mit Übernachtungen gebunden,oder sehr selten zu bekommen.Wenn dann kosten die Karten 25 Euro.Gruß Peter!
    Hallo Peter,
    das ist leider ein normaler Zustand. Ich kenne nur wenige Salmonidengewässer, an denen Du (ohne Beziehungen) ne Karte bekommst. Und 25€ ist völlig normal für ein Fliegengewässer, eigentlich ist das schon fast günstig. Je weiter Du Richtung Süddeutschland kommst, desto teurer wird der Spass.
    Gruß
    Steff

  7. #7
    Waller-Knaller Avatar von Rumpelrudi
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Minden
    Alter
    63
    Beiträge
    3,691
    Ja, Steff, das stimmt.
    Habe just die Umgegend vom Schliersee upgedatet. Die Schlierach, also der Abfluss vom Schliersee 13 km bis zur Mündung in die Mangfall ist jetzt komplett für Fliegenfischer offen. Natürlich nur für Feriengäste und für 25 € plus 3 € Ausstellungsgebühr für die Tageskarte. Das ist wirklich normal und gut für Urlauber, aber nicht so pralle für Einheimische. Das liegt aber an der Zuständigkeit zur Bewirtschaftung. In Süddeutschland schreiben die Pachtverträge vor, wieviel Jahreskarten ausgegeben werden dürfen. Ein lauschiger Bach auf einer kurzen Strecke gibt dann bestenfalls fünf Jahreskarten her. Das reicht nicht einmal um einen e.V. zu gründen. Für eine Gastkarte muss eine Jahreskarte bis auf einzelne Tage gesplittet werden. Bedeutet auch, dass ein aktives Mitglied auf eine Jahreskarte verzichtet. Das treibt wiederum die Nachfrage nach Gewässer und Preise in schwindelerregende Höhen.
    Hier im Norden, wo die Vereine eigenverantwortlich die Gewässer bewirtschaften und im Gegensatz zum Süden eine IG auch eine Hegegemeinschaft ist, würde ungläubig mit dem Kopf geschüttelt, wenn, wie bei der Sinn, eine Jahreskarte für 3 km 500 € kosten sollte.
    Ich habe den Verdacht, dass es im Norden um die Anzahl der Angelplätze geht und im Süden um die Anzahl der erwarteten Fische. Das sieht man z.B. an den Vereinsstärken im Norden, wo 800 aktive zu 200 passive Mitglieder in einem Verein keine Überraschung sind. Im Süden prügeln sich aber verbal 40 aktive und 80 passive Mitglieder um die wenigen Jahreskarten. Die fühlen sich verständlicherweise von Feriengästen ausgesperrt.

    Ja, ich übertreibe ein wenig um den Unterschied deutlicher zu machen.
    Die Hessische und Bayerische Sinn habe ich auch schon upgedatet. Kannst ja mal auf Fehler kontrollieren.
    Angeln ist die einzige Philosophie, bei der jemand, der Glück hat, satt werden kann.

  8. #8
    Plötzenplatscher Avatar von Steff-Peff
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    97816
    Alter
    52
    Beiträge
    481
    Zitat Zitat von Rumpelrudi Beitrag anzeigen
    Kannst ja mal auf Fehler kontrollieren.
    Erledigt. Aber viel weiss ich auch nicht

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •