Angelpark-Schauen
Ergebnis 1 bis 6 von 6
  1. #1

    Lebt ihr noch?

    Hi, zusammen, oder nur noch 2-3 oder wieviele sind hier noch im ,, Anglerglück "?
    So wie ich es mit bekommen habe scheinen viele nicht mehr so aktiv hier im Forum zu sein , oder täusche ich mich? Früher wurde so oft gepostet und jetzt gerade im Winter scheinen die Aktivitäten eingeschlafen zu sein. Täusche ich mich, ja oder nein?
    ,,Petri Heil" Gubbi59

  2. #2
    Plötzenplatscher Avatar von Steff-Peff
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    97816
    Alter
    52
    Beiträge
    481
    Gubbi, stimmt schon, ist recht ruhig. Aber man merkt in vielen Foren einen Rückgang der Beteiligung. Liegt z.T. sicher auch an den neuen Medien, die sich seit Jahren immer mehr etablieren.
    Hoffen wir mal, dass die Anzahl der Posts wieder zunimmt
    Gruß
    Steff

  3. #3
    Waller-Knaller Avatar von Rumpelrudi
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Minden
    Alter
    63
    Beiträge
    3,692
    Hallo Gubbi
    Es sind schon einige mehr im Hintergrund, die regelmäßig vorbeischauen. Wir führen darüber keine Statistik.
    Ja, es ist auch menschlich ein Kommen und Gehen, so dass Einige, die Du vielleicht von Früher vermisst, auf Deine Frage nicht mehr antworten können oder gesundheitlich alles Beste zu wünschen ist, dass sie wieder Freude am Leben haben.

    Steff liegt auch völlig richtig. Wenn sich in einem Forum mehr als fünf treffen, wird ein eigener Blogspot gestartet. Auch Facebook, Twitter lockt viele an, die nach Likes fischen. Zu den Boomzeiten der Foren gab es so etwas wie iPhone nicht.

    Von gut 400 Angelforen von vor 13 Jahren sind keine 150 mehr übrig. Darunter richtig bekannte, wie XXL-angeln oder das originale angeln.de. Am 1. Januar hat das DAF (unbefristet) abgeschaltet.

    Ich bin der Meinung, dass nicht die Masse entscheidend ist. Wer sich hier auf seine Weise wohlfühlt, wird auch bleiben.
    Mit 5 Moderatoren je 4 Nicks, welche sich gegenseitig die Bälle zuwerfen, wird hier nicht gearbeitet. Die Frage ist eher warum sich manche Moderatoren so ein informelles Forum überhaupt antun. Geld gibt es dafür nicht. Ein Krawallforum läuft durch die User und ein Mod darf dort nur rumlöschen und rumsperren. Es gibt große Foren, bei denen von 150.000 User real nur die Hälfte ist, wovon auch noch 20.000 gelöschte und 15.000 Gesperrte mitgezählt werden.

    Auch wir werden das Angeln nicht neu erfinden können, aber unsere Erfahrungen in einem ruhigen Rahmen an diejenigen weiterreichen, denen es wirklich interessiert.

    Lieber Gruß vom Rudi
    Angeln ist die einzige Philosophie, bei der jemand, der Glück hat, satt werden kann.

  4. #4

    Lebt ihr noch?

    Hi Rudi, ich kann nur sagen,, Recht habt ihr " so wie es hier ist so geht es über all. Ich selber bin Vorsitzender eines Vereins und merke es auch bei der Anzahl der Mitglieder. Wir sind ein kleiner Verein mit einer Mitgliederanzahl von zur Zeit 26 Sportfreunden. Mal mehr mal weniger. Bleiben tun meistens die, die auch beim angeln aktiv sind. Meistens der ,,Alte Stamm ". Ansonsten sagen wir mal so ,, man hört sich!" ,, Petri Heil " Gubbi 59

  5. #5
    Waller-Knaller Avatar von Rumpelrudi
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Minden
    Alter
    63
    Beiträge
    3,692
    Hatte just ein Gespräch mit einem Vorstandsmitglied eines Naturschutzvereins mit 200 Mitglieder, der etwas frustriert war, weil bei den aktiven Umsetzungen von Projekten nur so wenig Teilnahme ist. Daraufhin sagte ich, dass ich es anders sehe, denn ich bin in einem Angelverein mit gut 1500 Mitglieder, wo bei Arbeitseinsätzen 15 Personen und beim Königsangeln 30 auftauchen. Beruhigt sagte er dann, dass er sich ja in einem guten Durchschnitt befindet.

    Deswegen glaube ich aber nicht, dass der Wille bei einigen nicht da ist. Die Schwierigkeit ist, eine Bereitschaft und Fähigkeiten auch zu erkennen und gegebenenfalls eine spezielle Beschäftigungslücke im Naturinteresse des Hilfswilligen zu finden. Das Gewässerumfeld bietet reichlich Möglichkeiten für Nieschentätigkeiten, wie z.B. jetzt die Pflege der Nistkästen oder bald der Amphibienschutz, die Gewässerrandstreifen. Das alles nur an einem Naturschutzbeauftragten oder Gewässerwart festzunageln ist falsch, denn dieser sollte nur ein Koordinator sein. Ein Verein im Verein. Eigentlich fehlt es an der sozialen Kommunikation, um die Interessen der Mitglieder nicht nur anglerisch festzustellen. Das geht am Besten beim gemeinsamen Angeln (Leiden). Dieser Weg ist besser, als die unpersönliche Allgemeinfrage wer es machen will. Das hat immer den Geschmack von: einer muss es ja tun.

    Auch ich habe im Angelverein versucht, durch spontane Tätigkeiten den Finger hochzuheben oder für andere in die Bresche zu springen, aber für Gespräche hatte der Vorstand keine Zeit und selbst hatte ich keine Lust darauf zu jeder Öffnungszeit im Anglerheim auf dem Barhocker zu sitzen. Komischerweise der Platz, aus dem sich die Vorstandsmitglieder und Helfer rekrutierten. Oft aber unzuverlässig. Kurzum, es hat niemand erkannt.
    Daraufhin bin ich zusätzlich an einen Naturschutzverein getreten und eine Mitglidschaft nur dann in Aussicht gestellt, wenn ich mich auch aktiv beteiligen kann. Nun suche ich selber aus was mir Spass macht und spreche dies mit dem Vorstand ab.
    Angeln ist die einzige Philosophie, bei der jemand, der Glück hat, satt werden kann.

  6. #6
    Profi-Angler Avatar von Rainer1961
    Registriert seit
    04.12.2007
    Alter
    58
    Beiträge
    1,718
    Blog-Einträge
    1
    Ich lebe auch noch.Ich schaue regelmäßig vorbei und mußte natürlich auch feststellen, dass es sehr ruhig geworden ist.
    Wenn die Saison wieder losgeht, dann ist die Beteiligung wohl wieder besser.Im Übrigen habe ich hier über das Forum einige sehr gute Angelfreunde getroffen, mit denen ich nach Jahren immer noch in Kontakt bin und auch einige Treffen stattfinden.Angeln kann so viel Spaß machen, erst recht mit Gleichgesinnten.
    Dranbleiben !!!

    Petri Rainer
    Karpfen sind meine Freunde und wer killt schon seine Freunde

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •