Angelpark-Schauen
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Waller-Knaller Avatar von Rumpelrudi
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Minden
    Alter
    63
    Beiträge
    3,691

    Fliegenfischen in der Schmeie SIG 72

    Die Schmeie entspringt in der Schwäbischen Alb an der Rhein-Donau-Wasserscheide bei Albstadt-Onstmettingen und heißt hier noch Schmiecha. In Albstadt ist sie weitestgehend verrohrt oder in Beton eingefasst. Ein Teil versickert bei Truchtelfingen im Karst und erscheint wieder bei Ebingen. Danach heißt sie Schmeie und passiert östlich den Heuberg um nach 41 km bei Inzigkofen der Oberen Donau zuzufließen.
    Im Karstgebiet ist deutlich zu erkennen, wie der Fluss über die Jahrtausende aus den selbst gegrabenen Höhlensystemen ein kurvenreiches Kerbtal bildete mit zur Donau hin steil aufsteigenden Durchbrüchen im Kalkgestein.
    [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
    [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]

    Den Fliegenfischer erwartet ein naturnahes Gewässer, wo Indianerfischen in wildromantischer Umgebung angesagt ist.

    Bachforelle, Äsche, Döbel, Mühlkoppe

    Schmeie von Frohnstetten (Schmeienhöfe) 7,2 km bis zur Gemeindegrenze Oberschmeien.
    Derzeit werden keine Tageskarten an Nichtmitglieder des ASV Storzingen-Stetten vergeben.


    Von der Gemeindegrenze Storzingen/Oberschmeien 9135 m bis zur Einmündung in die Donau.
    Limitierte Ausgabe von Tageskarten für Urlaubsgäste, die mindestens 5 Tage im Stadtbereich von Sigmaringen (bevorzugt Ober- u. Unterschmeien) einen Gästenachweis besitzen.
    Impressionen der Strecke: [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
    Angeln ist die einzige Philosophie, bei der jemand, der Glück hat, satt werden kann.

  2. #2
    Plötzenplatscher Avatar von Steff-Peff
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    97816
    Alter
    52
    Beiträge
    481
    Siehr wirklich gut aus, aber deswegen nen Urlaub dort verbingen ... ... nöh
    Gruß
    Steff

  3. #3
    Waller-Knaller Avatar von Rumpelrudi
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Minden
    Alter
    63
    Beiträge
    3,691
    Hallo Steff
    In Deiner Gegend sind die Angelpreise manchmal ziemlich traumhaft.
    Habe just den kleinen Ulmbach in deiner Nähe gefunden, der in den Kinzigstausee mündet. Kostet 30 € am Tag und mußt dich dafür richtig engagieren :-) [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
    Angeln ist die einzige Philosophie, bei der jemand, der Glück hat, satt werden kann.

  4. #4
    Plötzenplatscher Avatar von Steff-Peff
    Registriert seit
    27.08.2009
    Ort
    97816
    Alter
    52
    Beiträge
    481
    Hallo Rudi,
    ich kenne den Ulmbach und habe schon dort gefischt, da ich den Pächter kenne.
    Muss dann aber ein anderer Streckenabschnitt sein, oder er hat die Pacht nun nicht mehr genommen. Für Flifi ist mir der Ulmbach zu klein, der andere Bach den der Pächter hat, ist größer und hat ein selbsterhaltenden Bafo- und Äschenbestand. Regenbogen vermehren sich auch und büchsen tlw. auch mal aus Teichen aus.
    Problem bei uns ist, dass es nur wenige Gast-Flifi-Gewässer gibt. Alles in privater Hand und tlw. fischen die Besitzer nicht mal.
    So long
    Stefan

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •