Bearbeitet wird hier nicht direkt der Main, denn [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ], sondern überwiegend die Altarme, wie sie vor der Begradigung von 1843 noch als Flußmäander bestanden und die dortigen Baggerseen. Durch Hochwasser wandern häufig kapitale Fische in die Altarme. 2009 ist der Fang eines Welses von 2,26 m und 116 Pfund aus dem Mühlloch bei Hirschfeld gelungen.


Taschsee
Er liegt am Südwestrand von Grafenrheinfeld und ist Teil eines Altarms.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
Neben dem 2,1 ha großen See liegt südlich noch ein kleiner Teich, der ebenfalls zur Seenkarte gehört.
Hecht, Zander, Karpfen, Schleie, Aal, Weißfische
Tageskarten zu 8 € werden nur für Gäste von volljährigen Mitgliedern der Anglergemeinschaft Bergrheinfeld ausgegeben, welche die Gäste beim Angeln dauerhaft begleiten müssen.

Naherholungsanlage Mainschleife-Nord
So nennt sich offiziell die Seenlandschaft nördlich von Grafenrheinfeld mit dem überregional bekannten Großen Badesee. Dort kann die Familie sich austoben, währen einer sich ums Essen kümmert. Zum Grafenrheinfelder Verein gehören der 3,4 ha große [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ], 4,2 ha große [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ], 1 ha große [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ] und der 1,1 ha große [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ].

Für den Kleinen Badesee werden Gastkarten ausgegeben, so dass der Angler nicht weit von der Familie entfernt ist. Nachtangeln ist erlaubt. Karpfen, Graskarpfen, Giebel, Schleien, Aal, Hecht, Zander, Weißfische.
Angelkarten werden nur für direkt aufeinander folgende Tage ausgestellt.
1-Tag 12 €, 2-Tage 24 €, 3-Tage 30 €, 4-Tage 40 €, 7-Tage am Stück 50 €.
Ausgabestelle: Bürgerbüro, Am Marktplatz 1, 97506 Grafenrheinfeld, 09723/9133-0
Für den Großen Naturbadesee gibt das Bürgerbüro nach der Badesaison zum Ende September maximal 15 Ufer-Angelkarten für 1.10. bis 31.3. an Grafenrheinfelder Bürger aus. Reservierungen sind nicht möglich.

See am Tännig
Ehemalige Sandgrube an der Autobahnausfahrt Hafen-Ost, die jedoch schon vor dem Autobahnbau bestand.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
See der Sportangler Sennfeld. Bis auf ein herbstliches, öffentliches Angeln keine Gastkarten.

Sennfelder See mit weiterführenden Altmain
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
Bis zu 4 m tiefes Gewässer der Anglergemeinschaft Sennfeld. Gastkarten bei der
Gemeinde Sennfeld, Hauptstr. 11, 97526 Sennfeld, 09721/76510
Der parallel verlaufende Saumain gehört zur Mainkarte.

Für die Seen der Anglergemeinschaft Grettstadt-Dürrfeld
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ], [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ] und [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ] werden Gastkarten von
Rainer Flessa, Zur Hörnau 5, 97447 Gerolzhofen, 09382/310667, ausgegeben.

Königsmarktsee
Er liegt südöstlich von Röthlein.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
4,6 ha groß und 1,7 m tief. Ein Fischlehrpfad führt um den See.
Pächter des Sees ist die Anglergemeinschaft ´78 Röthlein

Kontakt über Ute Jünger, Schleifweg 21, 97520 Röthlein
Der südlicher gelegene See gehört zum Anglerverein Schweinfurt. Keine Gastkarten.

Wilder See
Er ist ein Altarm und liegt direkt am Kloster Heidenfeld.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
Wie auch beim [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ] am Naturschutzgebiet gibt der AV Heidenfeld keine Gastkarten aus.
Mühlloch, Kreuzloch, [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ] und seit 1978 der Taschsee (Hirschfelder Bucht) gehören zum ASV Hirschfeld. Keine Gastkarten.

Baggersee bei Wipfeld
Der 1,5 ha große See am Mainufer wird von der Sportfischervereinigung Wipfeld betreut.
Gastkarten im Rathaus, Marktplatz 1, 97527 Wipfeld, 09384/364 oder 09384/9730-0

3 Angelseen zw. Wipfeld und Obereisenheim
Gegenüber von Stammheim gelegen.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
Schleie, Karpfen, Forellen, Zander und Hecht.
Erlaubnis über Kurt Bansemer, Unterer Mainleitenweg 10, 97247 Eisenheim, 0160 3007908
Harald Krämer, Unterer Mainleitenweg 4, 97247 Eisenheim-Obereisenheim, 09386/1477


Badesee - Schweinfurter Kreuz (Schwebheimer Baggersee)
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
Große und viel besuchte Freizeitanlage mit 45 ha großem Freigelände, Wasserfläche 26 ha groß und bis zu 4,5 m tief. Vom 2,5 km langen Ufer sind 900 m reiner Badestrand. Viele Veranstaltungen mit Seebühne. 1500 Parkplätze und Eintritt frei.
Tageskarte 10 €, Woche 35 €, kann nur zusammen mit einem Jahreskarteninhaber (Bürge) abgeholt werden, der auch mitangeln muss.
Anglesport Schirmer, Am Klößberg 25, 97525 Schwebheim, 09723/9052211