2001 direkt am westlichen Ortsrand von Pfullendorf entstandener Kiesweiher.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
Der 20 km nördlich vom Bodensee befindliche, 31 ha große und bis zu 14 m tiefe Seepark Linzgau verspricht durch sein glasklares und blau schimmerndes Wasser ein gutes Angelgefühl.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
Er ist jedoch in ein Naherholungsgebiet eingebunden, mit Wohnmobilstellplatz, Spazierwege, verschiede Spielplätze, eine Wassererlebniswelt für Kinder, Badestrände, Wasserskianlage, Abenteuergolfanlage, Grillplätze und sonstigen sommerlichen Trubel (nachts mit Beleuchtung). Angrenzend ist der Erlebnistierpark Jägerhof, so dass die nichtangelnde Begleitung keine Langeweile bekommt. Auf dem Seeparkgelände sind keine Hunde erlaubt und das Zelten ist am Wasser verboten.
Hier der Flyer: [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]

Ein Angeln ist etwas abseits von speziell gekennzeichneten Angelplätzen nur vom Ufer aus gestattet.
Barsch, Hecht, Karpfen, Zander, Forelle, Weißfisch.
Tages- oder Wochenkarten bei
Seepark-Restaurant im Seepark Linzgau, Bannholzerweg 18, 88630 Pfullendorf, 07552/400787