Angelpark-Schauen
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16
  1. #1
    Angler Avatar von DiFo
    Registriert seit
    13.02.2011
    Ort
    88693 Deggenhausertal
    Alter
    52
    Beiträge
    501

    Wie mit Kartoffel angeln?

    Wie angle ich mit Kartoffeln,weichgekocht,halbweich,roh,als Ganze,als Würfel oder wie?
    Grüße aus dem Badnerland

    Dietmar

  2. #2
    Profi-Angler Avatar von Wildfang
    Registriert seit
    10.06.2010
    Alter
    61
    Beiträge
    1,964
    Hallo Dietmar, es gibt mehr Möglichkeiten mit Kartofeln zu Angeln. Ich nehm manchmal jene die es zB beim Kaufland fertig gekocht im Glas gibt. Die haben die richtige Grösse und sind noch nicht ganz durch also nicht so weich.
    Diese kann man aufs Haar fädeln, dazu nimmst Dir ein 3-4mm starken grünen Schilfhalm der solang ist wie die Kartoffel im Durchmesser ist.Mit nem Trinkröhrchen oder ähnlichem ein Loch in die Kartoffel stanzen und den Schilfhalm reindrücken-sollte ein wenig Straffgehen ohne das es die Toffel sprengt. durch den Schilfhalm das Haar fädeln und quer ein anderes kleineres Stück Schilf zum Sichern durchs Haar-fertig. Hört sich umständlich an-geübt biste in einer Min fertig.Mit langer Leine auswerfen dann hält das auch Würfe bis 30 oder 40 m aus.

    Nächste Methode, Vorfach fertig machen,mit einer Ködernadel durch die Kartoffel ziehen,nicht! den Haken einziehen in die Kartoffel sondern mit der Hakenspitze nach aussen etwas den Hakenschenkel in die Kartoffel drücken-anschliessend ins Tiefkühlfach und bei minus 25°C Steinhart frieren lassen. Auf die Art 10 bis 20 Vorfächer herstellen und zum mitnehmen in eine vorgekühlte Thermoskanne mit grosser Öffnung legen-keine Angst die Frieren nicht zusammen.
    Mit diesen kannste richtige Gewaltwürfe machen und sie sind im Wasser nach spätestens 5 min komplett aufgetaut-brauchst keine Sorge haben,die Fische die da beissen sind nicht durchgefroren beim Anlanden

    Nächste Methode, Kartoffel kochen wie gehabt- nicht zu weich. Nach dem Kochen trocknen. Vorfach durchfädeln und ein Stück PVA Netzschlauch drüber. An beiden Enden zuknüppern Haken querlegen und ins PVA einhängen-fertich.

    Hoffe konnte Dir a bissel helfen.

  3. #3
    Angler Avatar von Hechtfreak
    Registriert seit
    18.12.2009
    Ort
    Mühlhausen/Thüringen
    Alter
    51
    Beiträge
    504
    Blog-Einträge
    5
    Hallo
    Besser kann man es nicht erklären

    Du kannst zu verstärkung auch etwas weißen zwirn darumwickeln,
    stört sich der Karpfen auch nicht drann.
    Fisch ist da wo Wasser ist !!!

  4. #4
    Angler Avatar von joschn
    Registriert seit
    28.05.2011
    Ort
    73312
    Alter
    55
    Beiträge
    560
    Blog-Einträge
    2
    Da sag ich doch auch mal schön brav DANKE,
    das wollte ich auch schon mal fragen.

    Ich geh dann morgen mal Toffeln kaufen, und teste das mal am Freitag
    Grüße vom Rand der schwäbischen Alb,

    Jörg

  5. #5
    Profi-Angler Avatar von Wildfang
    Registriert seit
    10.06.2010
    Alter
    61
    Beiträge
    1,964
    Na dann mal viel Erfolg Jörg ich drück mal die Daumen

  6. #6
    Waller-Knaller Avatar von Pütt
    Registriert seit
    09.05.2008
    Ort
    Wittenburg
    Alter
    59
    Beiträge
    6,088
    Blog-Einträge
    9
    ...mit selbstgekochten Kartoffeln bitte keine Gewaltwürfe machen, und nicht zu weich kochen, immer mal zwischen durch mit der Gabel einstechen und testen. Die Kartoffeln sollten in ihrer Größe aber auch 20 - 25 mm nicht überschreiten, wobei sich die Weissfische auch dran laben werden. Sie brauchen nicht rundgeschnippelt werden, kleine Würfel tun`s da auch. Am besten gehts mit einer Ködernadel, beim Ausstechen mit einem Trinkhalm wird das Loch zu groß. Zieh das Einzelhaken-Vorfach einfach durch und lass die Kartoffel über den Hakenschenkel rutschen, fertig. Die beste Lösung wäre aber in diesem Fall eine Haarmontage, da kannste den Anhieb früher setzen oder der Karpfen hakt sich bei entsprechender Bleigröße von selbst. Es kommt natürlich auf die Konsistenz der Kartoffel drauf an, aber nach 60 - 90 Minuten würde ich den Köder kontrollieren. Nicht zweimal den selben Köder auswerfen, lieber die Kartoffel auswechseln!

    Petri Heil und eine stramme Schnur !
    "Krempel nicht die Hose hoch bevor Du den Bach gesehen hast"

  7. #7
    Angler Avatar von DiFo
    Registriert seit
    13.02.2011
    Ort
    88693 Deggenhausertal
    Alter
    52
    Beiträge
    501

    Vielen Dank!

    Mein Kleiner hat gerade seine eigenen Kartoffeln geerntet und da sind auch ein paar Kleine dabei.Diese werde ich halbgar kochen und am Haar anbieten.Sollte ich was fangen hört ihr von mir.
    Grüße aus dem Badnerland

    Dietmar

  8. #8
    Angler Avatar von joschn
    Registriert seit
    28.05.2011
    Ort
    73312
    Alter
    55
    Beiträge
    560
    Blog-Einträge
    2
    Ich bin ja echt mal gespannt ob die Kartoffeltechnik auch so gut funktioniert wie der Rote Grütze Teig.
    Grüße vom Rand der schwäbischen Alb,

    Jörg

  9. #9
    Profi-Angler Avatar von Wildfang
    Registriert seit
    10.06.2010
    Alter
    61
    Beiträge
    1,964
    Viel Erfolg Euch beim Versuchen.

  10. #10
    Plötzenplatscher Avatar von M@x
    Registriert seit
    02.01.2011
    Alter
    23
    Beiträge
    303
    Und warst du gestern angeln?
    Warte gespannt auf Fangmeldungen und Bilder
    Gruß Max

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •