Wer von Berlin aus in den südlich von Potsdam liegenden Naturpark Nuthe-Nieplitz kommt, dem eröffnet sich eine völlig neue Welt. Überflutete Wiesen in einer weiten Niederung und naturnahe Bruchwälder erinnern an ursprüngliche Wildnis. Hier brütet der Kranich, das Wappentier des Naturparks. Der größte See ist der Blankensee, ein Vogelparadies mit breitem Schilfgürtel. Im 250 ha großen Blankensee, im Grössinsee und im Gröbener See ist ein Angeln für Gastangler nicht erlaubt. Lediglich 20 Angelkarten werden als Bestandsschutz den alten Angelfreunden zugestanden, die vor der Deklarierung als Naturschutzgebiet (1992) dort schon über den Angelverein angelten. Besucher können die abwechslungsreiche Landschaft auf ausgewiesenen Wegen erwandern, erradeln, erreiten oder ein 150 km umfassendes Nordic-Walking-Routennetz (FlämingWalk) nutzen. Bei Trebbin-Blankensee befindet sich das Wildgehege Glauer Tal nahe des NaturParkZentrums.
Im Grenzbereich des Naturschutzgebietes liegen zwei Gewässer, für die auch Gastangler eine Erlaubnis bekommen.

Siethener See
Er liegt 5 km südwestlich von Ludwigsfelde
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
Er ist 78 ha groß und weitestgehend mit Schilf umsäumt. Viele Stege führen jedoch ans Wasser, die jedoch nur mit Erlaubnis des jeweiligen Parzellenpächters benutzt werden können. Ansonsten müssen Uferangelplätze außerhalb der zwei öffentlichen Badestrände gesucht und erwandert werden. Wohl dem, der ein Bungalow gemietet hat.

Bootsangeln ist zwar erlaubt, aber es finden sich nur sehr wenige Boote zum Ausleihen. Nachtangeln ist ebenfalls gestattet.
Bootsverleih beim Seesportclub, Jütchendorfer Chausee 17 , 14974 Siethen, 0179 2492005
Die vormals vorhandenen großen Graskarpfen haben den Winter 2009/10 nicht überlebt.
Aal, Barsch, Hecht, Zander, Wels, Schleie, Karpfen, Rotauge, viele Brassen


Nieplitz
Den Blankensee und Größinsee verbindet ein kurzer Flussabschnitt der Nieplitz, welcher aufgrund der Ortsnähe zu Blankensee und im Schlosspark nicht direkt im Naturschutzgebiet liegt.
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
[Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
Für dieses Stück werden ebenfalls Gastkarten ausgestellt.
Aal, Barsch, Hecht, Schleie, Karpfen, Rotauge, Brasse

Gastkarten für obige Gewässer
Tageskarte 3 €, Woche 10 €, bei
Angelsport Riedel, Ringstr. 62, 14974 Ludwigsfelde, 03378/878766
Seenfischerei Blankensee, Dorfstr. 9, 14949 Trebbin-Blankensee, 033731/15563