Angelpark-Schauen
Ergebnis 1 bis 10 von 10
  1. #1
    Waller-Knaller Avatar von Rumpelrudi
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Minden
    Alter
    63
    Beiträge
    3,692

    Im Dieksee angeln OH 23

    Am westlichen Stadtrand von Malente dehnt sich auf 368 ha der bis zu 38 m tiefe Dieksee aus.
    [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
    Der See wird von der Schwentine durchflossen. Die Ufer sind oft mit einem schmalen Schilfgürtel von der Wasserfläche getrennt, so dass Uferangelstellen rar sind. Wohl dem, der eines der ufernahen Ferienhäuser mit Steg und Boot angemietet hat.

    Zwei Inseln im See gestalten das Angeln sehr spannend.

    Aal, Barsch, Hecht, Schleie, Weißfisch, Zander, Karpfen, Maräne, Wels
    Angeln vom Boot aus ist möglich, Nachtangelverbot, max. 2 Ruten erlaubt.

    Tageskarte 6 €, Woche 25 €, Monat 40 €, Jahr 100 €, bei
    Fischereipächter Schmidt, Am Dieksee 4, 24306 Niederkleveez, 04523/3394 mit Bootsverleih.
    Blumenland Vollert, Bahnhofstr. 54, 23714 Bad Malente-Gremsmühlen, 04523/3346
    Mit der Zeitkarte wird eine ziemlich genaue Tiefenkarte ausgegeben.

    Tiefenkarte: [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]


    Falls mal nichts beisst:
    Beaufsichtigte Freibadeanstalt am Nordteil nebst Sandstrand, Liegewiese und Sprungtürmen. Daneben liegt ein Wildgehege. Der südliche Seebereich ist bewaldet
    Kanumietstationen mit Abholung vom Zielort:
    Godenbergstr. 10, Bad Malente-Gremsmühlen
    Godenbergstr. 7 b, 23714 Bad Malente-Gremsmühlen, 04523/7389
    Boots-Haus am Dieksee, Sven Hemsen, Diekseepromenade 4, 23714 Bad Malente-Gremsmühlen

    [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
    [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
    Geändert von Rumpelrudi (03.12.2012 um 14:32 Uhr)
    Angeln ist die einzige Philosophie, bei der jemand, der Glück hat, satt werden kann.

  2. #2
    Waller-Knaller Avatar von Rumpelrudi
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Minden
    Alter
    63
    Beiträge
    3,692

    Im Großen Trentsee angeln OH 23

    Im Großen Trentsee angeln
    Wer es etwas übersichtlicher liebt, der kann seine Angelleidenschaft an diesem 4 ha großen und bis zu 8 m tiefen See auskosten. Der See liegt mitten im Örtchen Timmdorf auf einer Halbinsel zwischen dem Dieksee und Behler See, westlich von Malente.
    [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
    Der See ist ein Quellsee und hat keinen oberirdischen Zufluss, jedoch einen Abzugskanal zum Behlersee.
    Kleine Schilfkanten und Seerosenfelder bestimmen das Ufer, und zwischen den Privatgrundstücken bleibt genügend Platz zum Angeln.

    Karpfen, Schleie, Weißfisch, Barsch, Hecht, Aal
    Bootsangeln, Nachtangeln und Anfüttern ist nicht erlaubt.

    Gastkarten sind bei den Damen
    Edda Süfke, Dorfstr. 33, 23714 Timmdorf, 04523/3279
    Marita Fischer, Dorfstr. 18, 23714 Timmdorf, 04523/3239
    zu bekommen.


    Auf der anderen Seite des Bahndammes liegt der Kleine Trentsee, welcher nur 0,5 ha misst. An dem Gewässer liegt das Vereinsheim des AV Malente, der für den kleinen See keine Gastkarten ausgibt.
    Angeln ist die einzige Philosophie, bei der jemand, der Glück hat, satt werden kann.

  3. #3

    Re: Im Dieksee angeln OH 23

    Brauch mann Angelschein oder nicht

  4. #4
    Waller-Knaller Avatar von Rumpelrudi
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Minden
    Alter
    63
    Beiträge
    3,692

    Re: Im Dieksee angeln OH 23

    Für den Trentsee brauchst Du den Jahresfischereischein und eine Gastkarte.

    Für den Dieksee kannst Du Dir beim zuständigen Ordnungsamt (Malente) eine Urlauberkarte ausstellen lassen und Dir damit eine Gastkarte besorgen. Die Urlauberkarte bekommst Du aber nur, wenn Du nicht in Schleswig-Holstein wohnst.
    Angeln ist die einzige Philosophie, bei der jemand, der Glück hat, satt werden kann.

  5. #5
    Profi-Angler Avatar von Hechtcatcher96
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Germersheim
    Alter
    23
    Beiträge
    865

    Re: Im Dieksee angeln OH 23

    Aber man braucht beim Dieksee genauso einen Jahresfischereischein!!!!
    LG Tobias

  6. #6
    Waller-Knaller Avatar von Rumpelrudi
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Minden
    Alter
    63
    Beiträge
    3,692

    Re: Im Dieksee angeln OH 23

    Für das Angeln in Schleswig-Holsteins Küsten- und Binnengewässer ist ein gültiger Fischereischein vorgeschrieben.
    Die Fischereischeine anderer Bundesländer werden anerkannt, ansonsten kann man sich im Ordnungsamt des Urlaubsortes einen für 40 Tage gültigen Fischereischein ohne Prüfung ausstellen lassen.
    Das gilt in der Regel nicht für Vereinsgewässer, denn dort wird oft soger zusätzlich ein Sportfischerpass gefordert.
    Der Dieksee ist kein Vereinsgewässer und auch kein Verbandsgewässer. Dort hat der Fischer die alleinigen Fischereirechte.
    Angeln ist die einzige Philosophie, bei der jemand, der Glück hat, satt werden kann.

  7. #7
    Profi-Angler Avatar von Hechtcatcher96
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Germersheim
    Alter
    23
    Beiträge
    865

    Re: Im Dieksee angeln OH 23

    Der Blaue Schein ist aber doch der Jahresfischereischein, was is dan ein Sportfischerschein??
    LG Tobias

  8. #8
    Waller-Knaller Avatar von Rumpelrudi
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Minden
    Alter
    63
    Beiträge
    3,692

    Re: Im Dieksee angeln OH 23

    Fischereischein ist normalerweise der Jahres-, Mehrjahres- oder Fischereischein auf Lebenszeit.

    Ein gültiger Fischereischein schließt auch die befristeten Ausnahmegenehmigung der örtlichen Ordnungsämter in manchen Bundesländern mit ein. Das ist für diejenigen Angler gedacht, die den Fischereischein "zu Hause vergessen" haben.

    Die Fischereierlaubnis oder Angelerlaubnis kennen wir ja, das sind die Gastkarten und Vereinsjahreskarten.

    Ein Sportfischerpass ist der Vereinsausweis, der belegt, dass jemand in einem Anglerverband organisiert ist. Den verlangen häufig die Sportfischerverbände, weil diese größere Gewässer für die Verbandsmitglieder gepachtet haben z.B. Nord-Ostsee-Kanal, Kellersee oder auch die Okertalsperre im Harz.

    Bei Angelanlagen wird es kompliziert. Einige Bundesländer schreiben grundsätzlich einen Fischereischein vor und andere machen es von der Größe des Gewässers abhängig. Damit ändern sich manche Bezeichnungen, denn ist ein Fischereischein vorgeschrieben bekommt man eine Gastkarte, ist es nicht vorgeschrieben bekommt man eine Eintrittskarte.
    Angeln ist die einzige Philosophie, bei der jemand, der Glück hat, satt werden kann.

  9. #9
    Waller-Knaller Avatar von Pütt
    Registriert seit
    09.05.2008
    Ort
    Wittenburg
    Alter
    59
    Beiträge
    6,088
    Blog-Einträge
    9

    Re: Im Dieksee angeln OH 23



    ...dazu sei zusagen, dass es in M-V keine Eintrittskarten für Forellenanlagen gibt. Der Fischereischein wird überall gebraucht und ist die Basis um überhaupt Fischen zu dürfen.
    "Krempel nicht die Hose hoch bevor Du den Bach gesehen hast"

  10. #10
    Profi-Angler Avatar von Hechtcatcher96
    Registriert seit
    04.01.2011
    Ort
    Germersheim
    Alter
    23
    Beiträge
    865

    Re: Im Dieksee angeln OH 23

    Gut, ich habs geschnallt, also ich hab nen ganz normalen Fischereischein und zwei Fischereierlaubnisse, einmal eine Generalkarte für Rhein und Ungebung und dann noch für einen ganz bestimmten Altrheinarm!!
    LG Tobias

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •