Angelpark-Schauen
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Waller-Knaller Avatar von Rumpelrudi
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Minden
    Alter
    63
    Beiträge
    3,692

    In der Ahr angeln AW 53

    Die Ahr entspringt mitten im Ortskern von Blankenheim unter der Brunnenstube in rund 520 m Höhe über dem Meeresspiegel und mündet nach einem 86 km langen, kurvenreichen Weg durch die Eifel in Kripp bei Sinzig etwa 50 Meter über dem Meeresspiegel in den Rhein. Dabei durchfließt sie auf 68 km Rheinland-Pfalz, weshalb sie hier einsortiert wird. Das Flüsschen schlängelt sich durch ein beeindruckend tiefes Tal mit steilen Hängen.


    Mit den ersten trockenen Tagen nach dem Tauwetter sinkt die Wasserfracht der Ahr meist schnell ab um bei einem heftigen Gewitterregen genau so schnell wieder anzusteigen. Zur Planung einer Angeltour können an folgenden Stationen die Pegelstände abgefragt werden:
    Bad Bodendorf, Soll 56 cm, Altenahr und Müsch, Soll 60 cm. 02693/19722
    Wetternachrichten von der Ahr: [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]

    An der Ahr liegt Deutschlands größtes Rotwein-Anbaugebiet.
    Ab Mayschoß wechselt die Ahr deutlich von flachen in tiefere Zonen. Ab hier gibt es viele Barben, die mit kleinen Goldkopfnymphen gefangen werden können.
    Für den Gastangler ist an dem bis zu 12 m breiten und im Schnitt nur 50 cm tiefen Fluss, mit Gumpen und Kolke bis über 1 m, Flusswandern angesagt, vor allem wenn mit der Fliegenrute gepirscht wird.

    Fliegenfischen an der Ahr
    Die Reservierung einer Tageslizenz ist erforderlich, da nur begrenzt Tageskarten ausgegeben werden.
    In weiten Teilen verfügt die Ahr über eine sehr hohe Bestandsdichte an Äschen und Bachforellen. Allerdings macht sich der hohe Befischungsdruck um Altenahr bemerkbar. Diese öffentliche Strecke ist nur bedingt zu empfehlen. Wer jedoch die Möglichkeit hat, sollte auf Strecken oberhalb oder unterhalb ausweichen.
    Fischarten: Forelle, Aal, Äsche, Barbe, Döbel, Nase, Aland, Hasel
    Nur Fliegenfischen erlaubt
    Streckenbeschreibung und Kartenausgabestellen:

    Ahr bei Schuld
    Los 1 vom Stauwehr Schwarzes Loch bis zur Gemarkungsgrenze Schuld-Insul.
    Tageskarte 15 €
    Pächtergemeinschaft Gerhards/Schend, Auf dem Höchst 20, 56766 Ulmen, 02676/910191

    Ahr bei Insul
    Bezirk 1, von Gemarkungsgrenze Schuld-Insul bis zur Ahrbrücke in Insul.
    Tagesschein 15 € und wenn vorhanden auch Jahresscheine.
    Christfried Wenzel, Alte Hofstr. 20, 53520 Insul, 02695/930459

    Strecke von Brück 4,5 km bis Pützfeld
    Pachtgewässer des ASV Ahrbrück, keine Gastkarten.

    Strecke bei Altenahr
    Fremdenverkehrsverein Altenahr am Bahnhof, 53505 Altenahr, 02643/8448

    Ahr bei Maischoß
    Von der Bahnhofsbrücke in Mayschoß 2,2 km bis zur Gemarkungsgrenze Rech (Eisenbahnbrücke).
    [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
    Tageskarte 17 € ab 1. Mai
    Weinhaus Kläs, Ahrrotweinstr. 50, 53508 Mayschoß, 02643/1657

    Ahr Strecke von 1,8 km Länge bei Rech
    Pension Marita, Rotweinstr. 34, 53506 Rech, 02643/8513
    [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
    Mit Übernachtungsnachweis

    Ahrstrecke von 3,5 km Länge bei Dernau
    ESSO-Tankstelle (Ansgar Fisang), Schmittmannstr. 45, 53507 Dernau, 02643/1588

    Ahrstrecke von 1,7 km Länge bei Dernau
    Tankstelle Dewald, Schmittmannstr. 2, 53507 Dernau, 02643/7593

    Strecke Ahrweiler
    Von der Bunten Kuh in Walporzheim 7 km bis zur Brücke der Umgehungsstraße in Richtung Königsfeld.
    [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
    Salmoniden dürfen nur mit der Fliegenrute befischt werden. Das Watfischen ist nur von der Bunten Kuh in Walporzheim ahrabwärts bis zur Ahrtorbrücke erlaubt. Saison vom 20. 3. bis 14. 10.
    Es dürfen täglich nicht mehr als drei Salmoniden entnommen werden. Schonmaß für Bachforelle 30 cm.
    Tageskarte 15 €, Wochenkarte 75 € bei
    Campingplatz am Ahrtor Frau Schmitt, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, 02641/26539
    Gaststätte Avenida, Ahralle 89, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, 02641/31503
    Firma Bahles, Heerstr. 78-82, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, 02641/78402
    Hans Bösch, 02641/34787, Ansprechpartner für Erlaubnisscheine
    Angelsport Bonn, Kesselgasse 3, 53111 Bonn, 0228/1803333

    Strecke bei Heimersheim – Lohrsdorf

    Tageskarte 15 €, 5-Tage 50 €, vom 1.4. bis 14.10. bei
    Mario Malik, Bachstr. 2, 53474 Heimersheim, 02641/204753
    Karl Heinz Müller, Hauptstr. 50, 53489 Sinzig, 02642/5353
    Gerd Fröbus, Sinziger Str. 12, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, 02641/203438

    Die Angelstrecke des ASV Sinzig beginnt an der Gemarkungsgrenze Lohrsdorf - Bad Bodendorf und endet an der Mündung in den Rhein.
    Die Ausgabe ist auf Bodendorfer Kurgäste begrenzt, ein entsprechender Kurnachweis muss erbracht werden. Entnommen werden dürfen vier Salmoniden pro Tag.
    Nach 21 Uhr ist das Aalangeln mit Wurm auf Grund erlaubt.
    Gastangler können eine Wochenkarte bei folgenden Ausgabestellen erwerben.
    Verkehrsamt Bad Bodendorf, 02642/980500
    Kur AG, Kurgartenstr. 1, 53474 Bad Neuenahr-Ahrweiler, 02641/8010;
    Bereich 2: Verkehrsverein Altenahr, 53505 Altenahr, 02643/8448


    Für Nichtangler
    [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
    [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
    [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
    [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
    Geändert von Rumpelrudi (20.02.2012 um 22:24 Uhr)
    Angeln ist die einzige Philosophie, bei der jemand, der Glück hat, satt werden kann.

  2. #2

    Re: In der Ahr angeln AW 53

    Hallo Rudi,ein sehr guter Bericht und sehr gute Bilder,das ist meine Heimat genau gesagt Dernau an der Ahr.Solltest Du Dich mal dorthin verirren dann sag bescheid und komm auf nen Kaffee vorbei!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •