Angelpark-Schauen
Ergebnis 1 bis 4 von 4
  1. #1
    Waller-Knaller Avatar von Rumpelrudi
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Minden
    Alter
    63
    Beiträge
    3,692

    Angeln im Dobersdorfer See PLÖ 24

    Der Dobersdorfer See, 20 km östlich von Kiel in der Probstei, hat eine Fläche von 312 ha, die mittlere Tiefe beträgt 5,4 Meter mit der tiefsten Stelle bei 18,8 Metern. Der See hat vier Zuläufe und einen Abfluss.
    Badestellen sind in Schlesen und Tökendorf. Rund um den See führt ein Wanderweg, von dem man die schönen Ufer des Sees zu Fuß oder mit dem Fahrrad erkunden kann. Die Landschaft südlich des Sees ist geprägt von sehr vielen Hügelgräbern, die wie natürliche Erhebungen aussehen. Der See ist im Eigentum der Familie von Burgsdorff, die ihr Herrenhaus Dobersdorf mit Gutshof direkt am See unterhält.
    [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]

    Zwischen Tökendorf und Schlesen ist der See durch die Jarbek Au mit dem Passader See verbunden. Der Dobersdorfer See hat mit ausgeprägten Schilfgürteln, Seerosenfelder, direkt angrenzende Waldgebiete und Ackerflächen eine vielfältige Ufervegetation. 3 Möweninseln, eine Reetinsel und 2 Barschberge gestalten die Gewässerstruktur sehr abwechslungsreich.
    Tiefenkarte: [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]

    Angeln ist ganzjährig vom Ruderboot aus erlaubt, für andere Boote und Segler ist der See gesperrt. Das bedeutet, dass die Vereinsboote ausschließlich zum Angeln genutzt werden sollen. Uferangeln ist von den Stegen der Fischereivereine und der freiwilligen Feuerwehr in Tökendorf möglich. Ganzjährig ist die Bucht beim Eignerhof gesperrt. Der Fischbestand im nährstoffreichen und relativ trüben Wasser ist vielfältig und umfasst Hecht bis 20 Pfd., Barsch bis 3 Pfd., Zander bis 16 Pfd., Karpfen bis 30 Pfd., Aal, Rotauge, Rotfeder, Brasse bis 5 Pfd., Güster, Schleie, Quappe, Maräne, Gründling und Kaulbarsch.

    3 Handangeln, davon max. 2 Raubfischangeln, erlaubt. Echolot ist gestattet und zu empfehlen.
    Fangbegrenzung: 3 Hechte und Zander pro Tag. Schonzeit vom 1.1. bis 30.4.

    Angelkarten und Mietboote bei
    Frau Ute Freikmann, Ortseingang Schladen, Seebrook 2, 04303/532, Boote werden von Frau Freikmann zugewiesen und dürfen nur zum Angeln benutzt werden. Selbstbedienung ist verboten.
    Gaststätte Steffen am Campingplatz, Seeblick 4, 24232 Dobersdorf-Tökendorf, 04348/1543

    Gastkarten für den Dobersdorfer See
    Für im DAFV organisierte Angler mit Wohnort in Schleswig-Holstein:
    Tageskarte 8 €/ Jugendliche 6 €, Wochenkarte 20 €/ 16 €
    Monatskarte 50 €/ 40 €, Jahreskarte 120 €/ 60 €

    Für im DAFV organisierte Angler aus anderen Bundesländern:
    Gleiche Preise, jedoch nur mit Fischereiabgabemarke von Schleswig-Holstein zusätzlich.

    Preise für nicht im DAFV organisierte Angler:
    Tageskarte 16 €/ Jugendliche 12 €, Wochenkarte 30 €/ 25 €
    Monatskarte 60 €/ 50 €, Jahreskarte 200 €/ 120 €

    Urlauberregelung:
    Tageskarte 9 €/ Jugendliche 8 €

    Bootsgebühr pro Tag 6 €, Woche 31 €, Monat 77 €, Nachtangelverbot.
    Das Betreten des Vereins-Mitgliedersteges ist für Nichtmitglieder nicht gestattet.

    Jahreskarten werden nur vom Vereins-Vorsitzenden Gerd Schümann, Seebrook 21, 24256 Schlesen, 04303/425, gegen cash ausgegeben.

    In der Brutzeit gibt es im Doberdorfer See eine freiwillig gesperrte Zone.
    Die Adlerbucht. Mir war es vergönnt, den Seeadler über mich kreisen zu sehen.


    Während des Angelns kann sich der Rest der Familie am Schönberger Strand austoben.
    Geändert von Rumpelrudi (24.09.2015 um 23:59 Uhr)
    Angeln ist die einzige Philosophie, bei der jemand, der Glück hat, satt werden kann.

  2. #2
    Anfänger
    Registriert seit
    09.11.2010
    Ort
    in der NIEDERLAUSITZ
    Alter
    62
    Beiträge
    19

    Thema: Angeln im Dobersdorfer See PLÖ 24

    Hallo Rumpelrudi was bin ich als DAV-Mitglied (im Land Brandenburg ) ... VDSF ??? oder ohne alles , ich frage nur weilich im Sommer in SH Urlaub machen will mit Angel &co. bis bald Raini08

  3. #3
    Waller-Knaller Avatar von Rumpelrudi
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Minden
    Alter
    63
    Beiträge
    3,692
    Es sollte sich mittlerweile rumgesprochen haben, dass der VDSF jetzt DAFV heißt.
    Der LAVB ist im DAFV.
    Am Dobersdorfer gibt es jetzt zwei Preiskategorien... ich muss das noch alles updaten.
    [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]

    Du musst dir auf jeden Fall erst eine Fischereiabgabemarke von Schleswig-Holstein kaufen (10 €/Jahr).
    Angeln ist die einzige Philosophie, bei der jemand, der Glück hat, satt werden kann.

  4. #4
    Anfänger
    Registriert seit
    09.11.2010
    Ort
    in der NIEDERLAUSITZ
    Alter
    62
    Beiträge
    19

    Thema: Angeln im Dobersdorfer See PLÖ 24

    Ja lieber Rumpelrudi ich Frage ja auch nur um ganz sicher zu gehen für die die es noch nicht wissen (wollen) danke dir ,bis bald Raini08

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •