Angelpark-Schauen
Ergebnis 1 bis 2 von 2
  1. #1
    Waller-Knaller Avatar von Rumpelrudi
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Minden
    Alter
    63
    Beiträge
    3,692

    Angeln bei Ketsch HD 68

    Der Ketscher Anglersee liegt westlich von Ketsch im Rheintal. Er ist 200 m vom am Ketscher Altrhein verlaufenden Haupthochwasserdamms des Rheins entfernt. Die Wasserfläche beträgt 11,5 ha, die größte Tiefe um 18 m. Der See ist im Umriss fast rechteckig.
    [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
    Entstanden durch Baggerung hat er keine oberirdische Verbindung zu anderen Gewässern. Der See liegt jedoch im Druckwasserbereich des Rheins, so dass Tiefenschwankungen um 2 m vorkommen. Nutzungen, wie z. B. Baden, Tauchen, Surfen und Segeln sind nicht gestattet.
    [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
    Damit der sommerliche Sauerstoffschwund in der Tiefe des Gewässers verhindert wird, ist eine Zwangsumwälzanlage vorhanden. Die beste Fangzeit ist zwischen Juli und Oktober.
    Fischarten nach Häufigkeit:
    Karpfen, Wels, Brasse, Rotauge, Barsch, Hecht, Zander, Schleie, Aal, aber auch Kaul- und Sonnenbarsch.
    Gastangeln von 7 Uhr bis eine Stunde nach Sonnenuntergang erlaubt
    Tageskarte 12 €, 7-Tage 50 € (Jugendliche 50% Ermäßigung) bei
    Seehotel Günter Perner, Kreuzwiesenweg 2, 68775 Ketsch, 06202/61579

    Tiefenkarte:
    [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
    Geändert von Rumpelrudi (17.08.2019 um 21:15 Uhr)
    Angeln ist die einzige Philosophie, bei der jemand, der Glück hat, satt werden kann.

  2. #2
    Waller-Knaller Avatar von Rumpelrudi
    Registriert seit
    02.12.2008
    Ort
    Minden
    Alter
    63
    Beiträge
    3,692

    Im Wammsee angeln

    Der Wammsee ist ein Kiessee auf der westlichen Seite des Rheins direkt in Speyer.
    [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
    Also auf der Pfälzer Seite. Der 36 ha große See wird trotzdem hier aufgeführt, weil die Pachtzuständigkeit beim Badischen ASV "Schleie" Oftersheim liegt. Ist ja nur über die A61-Rheinbrücke entfernt.
    Der Verein selbst hat sein Vereinsheim "Anglerschdubb" am Oberen Wald in Oftersheim. Die Öffnungszeit ist Donnerstag ab 20 Uhr.
    Hier beginnt dann die Schwierigkeit für Gastangler. Denn nur dort sind Tagesgastkarten zu 10 € in sehr begrenzter Stückzahl erhältlich. Zusätzlich dürfen Gastangler nur in Begleitung von Vereinsmitgliedern angeln.
    Das dürfte wohl einige Überredungsrunden im Anglerheim kosten.
    [Links und Bilder für registrierte Mitglieder sichtbar.. ]
    Der See bietet mit seiner Artenvielfalt alle Möglichkeiten der modernen Angelei und ist für kapitale Karpfen und Hechte bekannt.
    Angeln ist die einzige Philosophie, bei der jemand, der Glück hat, satt werden kann.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •