Angelpark-Schauen
    • Angler holen zum Gegenschlag gegen PETA aus

      Rechtliche Schritte gegen Tierrechtsorganisation nach Strafanzeigen NÜRNBERG - "Die Tierrechtsorganisation Peta...

      Weiterlesen

      Angler wehren sich gegen 1000-Meter-Grenze

      "Jahr für Jahr zieht es zahlreiche Angelgäste nach Warnemünde. Brandungsangeln und Schleppangeln sind neben dem Kutterangeln eine beliebte...

      Weiterlesen

      PETA verklagt 4000 Hobby-Angler

      Im Rahmen ihrer Aktion "Fischen tut weh" protestiert die PETA regelmäßig gegen Fischfang und wirbt für eine vegane Lebensweise. Sie halten ihren...

      Weiterlesen

      Der Weikensee soll ein Dorado für Angler werden

      Schon seit einigen Jahren wurde am Weikensee in Ringenberg nicht mehr geangelt, doch zum neuen Jahr hat Markus Hülsken, der auch das „Angelcenter...

      Weiterlesen

      Angler missbrauchen Karpfen als Fotomotiv

      "Catch and Release" – zu Deutsch Fangen und Freilassen – heißt die Methode, mit der am Lahrer Dachswaldsee, gelegen zwischen Autobahn A5 und...

      Weiterlesen
    • Angler fängt 200-Kilo-Heilbutt

      "Ein deutscher Angler hat vor der Küste Norwegens einen 194 Kilo schweren Heilbutt gefangen. Für den Nordfriesen war es nicht nur der Fisch sondern auch der Kampf seines Lebens."

      Weiter auf: www.n24.de
      Kommentare 5 Kommentare
      1. Avatar von snoekbars
        snoekbars -
        Ich bekomme unter diesem Link eine Sicherheitswarnung von gdata.
        Also Vorsicht Leute.
        Das Zertifikat stammt von einer nicht vertrauenswürdigen Seite.

        Gruß snoekbars
      1. Avatar von princo
        princo -
        www.n24.de ist nicht vertrauenswürdig? der Links ist keine Gefahr
      1. Avatar von snoekbars
        snoekbars -
        Das Sicherheitszertifikat stammt von einer nicht vertrauenswürdigen Seite.
        Gültigkeit bis 30.5.2014. Ich habe keine Traute. Ich lade diese Seite nicht weiter.
        Die Entscheidung trifft jeder selbst. Wollte nur warnen.

        Gruß snoekbars
      1. Avatar von snoekbars
        snoekbars -
        Trotz allem :

        Petri Heil zu diesem dicken Fisch.
        Dieses schöne Fangfoto ist auch auf sicheren Seiten zu finden.

        Gruß snoekbars
      1. Avatar von Rumpelrudi
        Rumpelrudi -
        Bei mir kommt auch keine Warnung, obwohl meine Sicherheitseinstellungen ziemlich gut sind. Eine Querverlinkung ist auch nicht auf dem Link.
        Vielleicht bezieht sich die Warnung auch nur auf das eine aber ungefährliche Popupfenster.

        Der Halibut ist schon eine Hausnummer, die kaum zu glauben ist. Der mangelnde Glaube liegt wahrscheinlich daran, dass die Barentsee nicht vor Tromsø liegt sondern tausend Kilometer NO davon. Die Lofotenbank vor Tromsø gibt aber regelmäßig große Heilbutts preis. Vielleicht endlich mal einer von den ganz Großen, der nicht abgerissen wurde. Das ist sonst meistens das Dilemma, dass die Angler dort mit zu schwacher Ausrüstung angeln.