Angelpark-Schauen
    • Der Weikensee soll ein Dorado für Angler werden

      Schon seit einigen Jahren wurde am Weikensee in Ringenberg nicht mehr geangelt, doch zum neuen Jahr hat Markus Hülsken, der auch das „Angelcenter...

      Weiterlesen

      PETA verklagt 4000 Hobby-Angler

      Im Rahmen ihrer Aktion "Fischen tut weh" protestiert die PETA regelmäßig gegen Fischfang und wirbt für eine vegane Lebensweise. Sie halten ihren...

      Weiterlesen

      Angler missbrauchen Karpfen als Fotomotiv

      "Catch and Release" – zu Deutsch Fangen und Freilassen – heißt die Methode, mit der am Lahrer Dachswaldsee, gelegen zwischen Autobahn A5 und...

      Weiterlesen

      Angler holen zum Gegenschlag gegen PETA aus

      Rechtliche Schritte gegen Tierrechtsorganisation nach Strafanzeigen NÜRNBERG - "Die Tierrechtsorganisation Peta...

      Weiterlesen

      Angler wehren sich gegen 1000-Meter-Grenze

      "Jahr für Jahr zieht es zahlreiche Angelgäste nach Warnemünde. Brandungsangeln und Schleppangeln sind neben dem Kutterangeln eine beliebte...

      Weiterlesen
    • Umweltverein will Angler verbannen

      Saarn: "Wer ist eigentlich der bessere Landschaftsschützer? Der Angler oder der passionierte Umweltschützer? Beide nehmen für sich in Anspruch, besonders achtsam mit der Natur umzugehen, beide „Parteien“ beäugen sich besonders argwöhnisch, gerade in Mülheim."

      www.derwesten.de
      Kommentare 1 Kommentar
      1. Avatar von snoekbars
        snoekbars -
        Mülheim hat offenbar keine anderen Probleme.
        Selbsternannte Umweltschützer, nur am Jammern und Petzen. Ihr Müll wird auch nur verbrannt.

        Sie hätten den Brief besser an die Angler adressieren sollen.
        Im Sport würde es die passende Antwort geben. Wer vom Schiedrichter für andere die Gelbe Karte verlangt, bekommt selbst die Rote.
        Scheinbar wissen sie nicht, daß überall auf der Welt mit Panzern, Raketen und anderer Technik der Globus regelrecht zerkloppt wird.
        Hoffentlich bearbeiten Angler ihren Klagebrief.

        Gruß snoekbars