Angelpark-Schauen
    • Angler missbrauchen Karpfen als Fotomotiv

      "Catch and Release" – zu Deutsch Fangen und Freilassen – heißt die Methode, mit der am Lahrer Dachswaldsee, gelegen zwischen Autobahn A5 und...

      Weiterlesen

      PETA verklagt 4000 Hobby-Angler

      Im Rahmen ihrer Aktion "Fischen tut weh" protestiert die PETA regelmäßig gegen Fischfang und wirbt für eine vegane Lebensweise. Sie halten ihren...

      Weiterlesen

      Angler wehren sich gegen 1000-Meter-Grenze

      "Jahr für Jahr zieht es zahlreiche Angelgäste nach Warnemünde. Brandungsangeln und Schleppangeln sind neben dem Kutterangeln eine beliebte...

      Weiterlesen

      Der Weikensee soll ein Dorado für Angler werden

      Schon seit einigen Jahren wurde am Weikensee in Ringenberg nicht mehr geangelt, doch zum neuen Jahr hat Markus Hülsken, der auch das „Angelcenter...

      Weiterlesen

      Angler holen zum Gegenschlag gegen PETA aus

      Rechtliche Schritte gegen Tierrechtsorganisation nach Strafanzeigen NÜRNBERG - "Die Tierrechtsorganisation Peta...

      Weiterlesen
    • Rekord-Waller geht in Höchstadt ins Netz

      Den größten Waller, der im Fischereiverein Höchstadt je gefangen wurde, erwischte Christian Lenk am Donnerstag in der Unteren Aisch - 1,65 Meter lang, 31,5 Kilo schwer.
      "Das reicht für rund 100 Portionen leckeres Essen" schmunzelte der gelernte Fischwirt bei der Präsentation des Prachtexemplars. Für ihn ist es bereits der zweite Rekord in diesem Jahr. Der erste Fang vor einiger Zeit war "nur" 1,55 Meter lang und etwas leichter.

      Weiter auf: http://www.infranken.de/nachrichten/...;art215,291694
      Kommentare 2 Kommentare
      1. Avatar von kai323
        kai323 -
        Immer alles abschlagen... und dann noch pralen...
        Toll...........
      1. Avatar von schuppenjäger
        schuppenjäger -
        Aber schmecken tut so einer auch sehr gut. Hät ich nicht gedacht.