Angelpark-Schauen
    • Der Weikensee soll ein Dorado für Angler werden

      Schon seit einigen Jahren wurde am Weikensee in Ringenberg nicht mehr geangelt, doch zum neuen Jahr hat Markus Hülsken, der auch das „Angelcenter...

      Weiterlesen

      Angler missbrauchen Karpfen als Fotomotiv

      "Catch and Release" – zu Deutsch Fangen und Freilassen – heißt die Methode, mit der am Lahrer Dachswaldsee, gelegen zwischen Autobahn A5 und...

      Weiterlesen

      Angler holen zum Gegenschlag gegen PETA aus

      Rechtliche Schritte gegen Tierrechtsorganisation nach Strafanzeigen NÜRNBERG - "Die Tierrechtsorganisation Peta...

      Weiterlesen

      Angler wehren sich gegen 1000-Meter-Grenze

      "Jahr für Jahr zieht es zahlreiche Angelgäste nach Warnemünde. Brandungsangeln und Schleppangeln sind neben dem Kutterangeln eine beliebte...

      Weiterlesen

      PETA verklagt 4000 Hobby-Angler

      Im Rahmen ihrer Aktion "Fischen tut weh" protestiert die PETA regelmäßig gegen Fischfang und wirbt für eine vegane Lebensweise. Sie halten ihren...

      Weiterlesen
    • Rätselhaftes Fischsterben in der Drei-Gleichen-Region

      Die Talsperre Wechmar fasst derzeit rund 0,7 Millionen Kubikmeter Wasser. Darin treiben zahlreiche tote Karpfen.
      Die Ursache für das rätselhafte Fischsterben in der Drei-Gleichen-Region ist derzeit noch völlig unklar. Die Untersuchungen des Vorfalls haben allerdings begonnen.
      Günthersleben-Wechmar. Die Talsperre Wechmar, unweit des Rhönberges gelegen, ist bei warmen Temperaturen durchaus ein Ausflugsziel für Familien. Derzeit tummeln sich dort aber nur zahlreiche Krähen und Landmöwen, denn es gibt für die Vögel ein Nahrungsüberangebot: Im Graben eines Zuflusses und am Ufer des Sees liegen überall tote Fische.

      Weiter auf: http://www.otz.de/startseite/detail/...gion-433365731
      Kommentare 2 Kommentare
      1. Avatar von Pütt
        Pütt -
        Bei vielen toten Karpfen geht bei mir eine rote Lampe an, hierbei kann es sich um die Karpfenseuche handeln, die sicher den gesammten Bestand befallen wird. Hier sind nun die Labore gefragt rasch die Ursache zu finden.
      1. Avatar von schuppenjäger
        schuppenjäger -
        Das ist sicher die Koi-Karpfen Herpes, die da ausgebrochen ist.
        Auch die Theorie mit der Temperatur kommt fasst hin, denn wir hatten ja vor rund 10-14 Tagen die schnelle Hitze.
        Sucht mal im Netz gibts etliche Berichte dazu.